Fistura: Radiofrequenz-Behandlung von Analfisteln

Neue minimal-invasive Radiofrequenztherapie für Analfisteln.

Das Fistura®-Verfahren nutzt die Radiofrequenz-Thermokoagulation zur Behandlung von Analfisteln. Dabei werden elektromagnetische Wellen mit einer sehr hohen Frequenz (4MHz) ausgesendet, ähnlich dem Prinzip einer Mikrowelle.

Diese minimal-invasive Technik dichtet den Fistelgang ab, ohne dass der Schließmuskel geöffnet werden muss, und wird ambulant oder tagesklinisch durchgeführt.
ambulant durchgeführt werden, mit minimalen Beschwerden für den Patienten, so dass eine sofortige Rückkehr zu den täglichen Aktivitäten möglich ist.

Radiofrequenz-Thermokoagulation

= Aussendung von elektromagnetischen Wellen mit sehr hoher Frequenz (4MHz), ähnlich dem Prinzip einer Mikrowelle

Die vier Phasen der Thermokoagulation

  1. Ionische Erregung
  2. Verdampfung und Dehydrierung des Gewebes
  3. Thermische Zerstörung
  4. Dehydrierung des Gewebes und Koagulation

= minimale Gewebeschädigung

Die Flexibilität des Katheters ist ein entscheidender Vorteil, um dem Verlauf der Analfistel leicht folgen zu können – er ermöglicht es Ihnen, die Fistel auf ihrer gesamten Länge zu schließen.

Die Katheter maximieren die Energiepenetration in hohem Maße, indem sie eine radiale Welle in einem Radius von 3 mm aussenden und so eine Schädigung des angrenzenden Gewebes oder Muskels vermeiden.

Je nach Durchmesser der Analfistel stehen verschiedene Kathetergrößen zur Verfügung (von 6F bis 9F).

 

Für den Praktiker

• Schnelles und effizientes, minimal-invasives Verfahren
• Einfach durchführbar
• Ausgezeichnete Alternative zu invasiveren Techniken
• Hochwirksam bei Patienten mit Morbus Crohn
• Minimale post-operative Pflege
• Sichere Kontrolle der Energie, Vermeidung von Schäden an angrenzendem Gewebe
oder Muskeln

Für den Patienten

• Minimal invasiv
• Schneller Eingriff, der tagesklinisch oder ambulant durchgeführt werden kann
• Vergleichsweise geringe oder keine Schmerzen
• Minimale post-operative Pflege
• Sofortige Rückkehr zu den täglichen Aktivitäten

Möchten Sie ein Informationspaket?

Abonnieren Sie unseren Newsletter

fcaresystems logo